Die Wahrheit ist obdachlos


(Dietrich Krauß – KONTEXT, 15.05.2013)   Hätte Kretschmanns Lieblingsdenkerin Hannah Arendt als De­mon­stran­tin in Stuttgart “Lügenpack” skandiert, weil der Ministerpräsident “die Trennungslinie zwischen Tatsachen und Meinungen” (Arendt) verwischt hat? Oder weil er unbequeme Tatsachen per Volksabstimmung für immer zu entsorgen sucht? Ein Essay über Wahrheit und Lüge in Zeiten des Bahnhofbaus.


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>