Behindertengerechtigkeit von S21: Stellungnahme längst überfällig


Klaus Riedel (SPD-Mitglieder-gegen-S21) bittet Gerd Weimer in seinem Brief vom 2. April 2013 zur Be­hin­der­ten­ge­rech­tig­keit von S21 Stellung zu nehmen. Gerd Weimer ist seit August 2011 der Lan­des­be­hin­der­ten­be­auf­trag­te für Baden-Württemberg.

Klaus Riedel hat ihn schon 2011 mit Brief und im Gespräch auf Sicherheitsrisiken und nicht vorhandene Behindertengerechtigkeit hingewiesen. Inzwischen seien weitere Mängel offen gelegt worden aber es seien keine Fortschritte bekannt geworden. Klaus Riedel erwartet nun die längst überfälligen Antworten vom Behindertenbeauftragten und vom Ministerium für Arbeit und Sozialordnung. Er möchte wissen, was unternommen wurde, um Probleme abzubauen und Lösungen aufzuzeigen.


Der Brief


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>