S-21: Alternativen zu “Weiter bauen” erscheinen geboten

Die beiden Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) und Hermann Josef Pelgrim (SPD) appellieren am 21. Dezember 2012 in einem Brief an Ministerpräsident Kretschmann und den stellvertretenden Mi­nis­ter­prä­si­dent­en Schmid:

Ein kommunales Projekt könnte unter solchen Umständen auf keinen Fall weiter verfolgt werden, bis die Finanzierung geklärt ist.

Immerhin zeigen aber die vorhandenen Überlegungen zu einer Modernisierung des Kopfbahnhofs oder wesentlich verschlankten Lösungen wie dem Kombibahnhof von Heiner Geißler, dass es Alternativen gibt.

Boris Palmer ist Oberbürgermeister der Universitätsstadt Tübingen, Hermann Josef Pelgrim ist Ober­bür­ger­mei­st­er der Stadt Schwäbisch Hall und Landesvorsitzender der SGK Baden-Württemberg (So­zi­al­de­mo­kra­ti­sche Gemeinschaft für Kommunalpolitik).


Der Brief: Alternativen zu “Weiter bauen” erscheinen geboten
Dazu passt auch: KONTEXT: Extrawurst

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf S-21: Alternativen zu “Weiter bauen” erscheinen geboten

  1. Pingback: Nach der Volksabstimmung | spd-mitglieder-gegen-s21

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>